alternativer_textWas ist Na-Tour?
alternativer_textWie funktioniert es?
alternativer_textKostet es etwas?
alternativer_textWo geht es hin?
alternativer_textWer sind wir?

Was ist Na-Tour?

Na-Tour ist eine app-basierte Tour durch unsere schöne Stadt Arbon. Wir möchten den Teilnehmenden unsere Stadt mit einem anderen Blick erkunden lassen sowie auf unterhaltsame Art und Weise Naturwissen vermitteln und ökologische Zusammenhänge aufzeigen.

Ein Stadtrundgang zu Naturthemen wurde schon in den 90er Jahren von Erica Willi in einer Broschüre zusammengestellt. Die Idee haben wir wieder aufgegriffen und für die heutige digitale Zeit umgesetzt. Der Blick soll allerdings nicht nur auf dem Smartphone hängen bleiben, dazu wollen wir verschiedene Sinne ansprechen.

Die Tour eignet sich für Jugendliche und Erwachsene, wie auch für Schulklassen. Jüngere Kinder brauchen Unterstützung und helfende Erklärungen Erwachsener.

In kleinen Gruppen macht die Tour mehr Spass. Es braucht kein besonderes Wissen über Naturthemen.

 

 

Wie funktioniert Na-Tour?

1. Schritt: App herunterladen 

Unsere Tour haben wir mit Hilfe der App von «Actionbound» umgesetzt. Als ersten Schritt gilt es diese App für Dein System auf Dein Handy herunterzuladen. Hier die Links dazu. Auf der Homepage von Actionbound findest Du noch Versionen für andere Systeme.

     

 

2. Schritt: QR-Code einscannen

Falls Du kein Handy-Abo mit Datenpaket hast, solltest Du die Tour vorgängig herunterladen und hierzu folgendermassen vorgehen:

1. Starte die App unter einer WIFI-Verbindung, wähle «Code scannen» und lese folgenden QR-Code ein:

 

2. Wähle dann zu unterst auf dem Bildschirm «Bound herunterladen».

3. Am Start beim Bahnhof Arbon (oder beim Posten, bei dem Ihr beginnen wollt) die GPS-Funktionalität des Handys einschalten.

4. Die App starten und «Bound finden\Meine Bounds» wählen. Anschliessend unter «Vorgeladene Bounds» auf unseren Bound klicken, um die Tour zu starten.

 

Falls Du ein Handy-Abo mit Datenpaket hast, ist es nicht zwingend notwendig die Tour vorgängig herunterzuladen und Du kannst folgendermassen vorgehen:

1. Am Start beim Bahnhof Arbon (oder beim Posten, bei dem Ihr beginnen wollt) die GPS-Funktionalität des Handys einschalten.

2. Starte die App und wähle «Bound finden», dann «Suchen». Gib den Begriff «natour» (ohne Bindestrich) oder «Arbon» ein. Alternativ kannst Du den obigen QR-Code einscannen. Diesen findest Du auch vis-a-vis vom Bahnhof bei der Tourismus-Informationstafel.

3. Wähle unseren Bound und dann «Start».

 

Bitte beachten

Beim Starten der Tour werdet ihr aufgefordert eine Namen einzugeben. Wählt hier für Eure Gruppe einen Fantasie-Namen aus.

Zu Beginn werdet ihr zudem aufgefordert die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Actionbound zu akzeptieren. Wir schliessen uns diesen an und bitten Dich, auf den Verkehr und andere Gefahren zu achten. Pass gut auf Deine Umgebung auf, während Du das Smartphone in der Hand hast! Wir lehnen jegliche Haftung ab.

Die Tour kann jederzeit unterbrochen und zu einem anderen Zeitpunkt wieder fortgesetzt werden. Geht hierfür bitte wie folgt vor:

1. Bei den Optionen (oben rechts) «Bound unterbrechen» wählen.

ACHTUNG: Nicht «abbrechen». Falls dieser Begriff irgendwo auftaucht, dann handelt es sich um das Schliessen der Tour. Wenn ihr wieder startet, werden uns neue Lizenzkosten verrechnet.

2. Die App schliessen.

3. Zum neuen Zeitpunkt, die App starten und «Meine Bounds» wählen. Anschliessend unter «Vorgeladene Bounds» auf unseren Bound klicken, um mit der Tour weiterzufahren.

 

Einige Tipps

* Die Gruppe sollte am Besten aus maximal vier Personen bestehen, dann können die Bilder und Videos von allen gleichzeitig angeschaut werden.

* Wechselt Euch beim Lesen ab.

* Familien mit jüngeren Kindern empfehlen wir die Tour nicht an einem einzigen Tag zu machen. Ihr könnt die Tour unterbrechen und jederzeit wieder starten (siehe Beschreibung oben). Statt den Kindern den Text vorzulesen, bitten wir Euch diesen mit Euren Worten zu erzählen.

* Es kann sein, dass die GPS-Funktionalität etwas länger braucht, um Euren Standort zu ermitteln. Habt etwas Geduld und lauft langsam einige Schritte. Eure Position wird mit einem blauen Punkt angezeigt. Das Ziel wird mit einem blauen Location-Symbol dargestellt.

* Die dargestellten Karten lassen sich mit dem Symbol [] vergrössern. So könnt ihr besser zum nächsten Abschnitt finden.

* Die von Euch hochgeladenen Bilder, die Quiz-Resultat sowie die Bewertungen findet ihr unter https://actionbound.com/bound/na-tour.

 

 

Wie viel kostet es?

Die Tour ist kostenlos. Für eine Spende sind wir Euch sehr dankbar. Mit den Einnahmen möchten wir unsere Kosten decken und wenn möglich ökologische Projekte in und um Arbon finanzieren.

Unser Spendenvorschlag: CHF 2.50 pro Posten oder CHF 15 für den ganzen Rundgang

Die Kontoangaben lauten: CH14 0078 4010 1377 2200 2 «Na-Tour» (lautend auf Natur- und Vogelschutzverein Meise, Arbon)

 

Herzlichen Dank!

 

Über die Einnahmen und die Verwendung in ökologische Projekte werden wir hier Auskunft geben. Erste Informationen werden voraussichtlich im Spätherbst 2020 aufgeschaltet.

 

 

Wo geht es hin?

Aktuell gibt es sieben Posten (in der App als «Abschnitte» bezeichnet). Die Karte zeigt, wo sie sich befinden. Am Schluss wartet ein Quiz.

Um die ganze Tour zu absolvieren, benötigt man etwa 2.5 bis 3 Stunden. Ihr könnt die Runde jederzeit unterbrechen (siehe «Wie funktioniert es») und sie später wieder fortsetzen. Die Reihenfolge ist frei. Wir empfehlen die Reihenfolge gemäss Auflistung in der App.

Die Natur verändert sich im Laufe der Jahreszeiten, so dass nicht alle Posten zu jeder Zeit gleich passend sind.

Beim Klicken auf die Nummern auf der Karte kann man sich darüber und auch über die etwa benötigte Zeit informieren. Alternativ kann dieses Dokument ausgedruckt und auf die Tour mitgenommen werden.

 

 

 

Wer steckt hinter Na-Tour?

Der Stadtrundgang Na-Tour wurde vom Verein «Natur- und Vogelschutz Meise, Arbon» mit Hilfe der Firma astrix GmbH konzipiert und umgesetzt:

 

 

Unterstützt werden wir von der Stadt Arbon sowie dem Verein «Arbon Tourismus»:

 

 

 

Habt ihr Fragen oder Anregungen? Ihr erreicht uns unter info@na-tour.ch.